Ergebnis 14. Spieltag

von Michael Ferigutti

Herren gegen ESC Ulm 2

Unsere Herren verlieren trotz guter Mannschaftsleistung das Topspiel gegen die zweite Mannschaft des ESC Ulm. Dabei nutzten die Ulmer ihren Heimvorteil aus und erzielten ein super Mannschaftsergebnis. Zu Beginn kam Gerhard König nicht über 474 hinaus, womit er sein Duell deutlich verlor. Rudolf Ferigutti machte es mit 542 zwar besser, aber auch er musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Im Mittelpaar zeigte Patrick Weigele seine Klasse. Mit sehr starken 592 holte er unseren ersten und am Ende leider auch einzigen Mannschaftspunkt. Benjamin Wäckerle war dagegen mit 533 seinem Gegner unterlegen. Im Schlussdurchgang zeigten sowohl Michael Ferigutti mit 566 als auch Dominic Marschall mit 567 gute Leistungen, aber die Gastgeber hielten dagegen und holten jeweils mit dem besseren Gesamtergebnis die beiden letzten Mannschaftspunkte. Am Ende sieht die 1:7-Niederlage deutlicher aus als sie war - mit etwas mehr Glück wäre durchaus mehr drin gewesen…

Gerhard König 474:570 0:4 0
Rudolf Ferigutti 542:584 1:3 0
Patrick Weigele 592:518 4:0 1
Benjamin Wäckerle 533:573 1:3 0
Michael Ferigutti 566:580 2:2 0
Dominic Marschall 567:594 2:2 0
  3274:3419   1:7

 

Zurück