• Sportcamp
  • Kosten
  • Kontakt

Sportcamp

Für Kinder von der zweiten bis zur siebten Klasse bietet der TSV Blaustein eine Woche in den Sommerferien von morgens bis abends ein erlebnisreiches und sportliches Betreuungsprogramm.

Es werden verschiedene Sportarten angeboten, wie z.B. Schwimmen, Kegeln, versch. Ballsportarten, Klettern, Tennis und vieles mehr.

Es sind keine speziellen, sportlichen Vorkenntnisse erforderlich, aber ihr Kind sollte Spaß am Bewegen haben, schwimmen können, ein verkehrstüchtiges Fahrrad haben und in der Lage sein, ca. 2 Std. zu radeln.

Die Kinder werden in Altersklassen zusammen gestellt und erhalten Vollverpflegung.

Kosten der Ferienwoche

  Mitglieder Nicht-Mitglieder
Erstes Kind 120,00 € 150,00 €
Jedes weitere Kind 110,00 € 140,00 €

Im Preis enthalten sind Vollverpflegung, Betreuung, ein Sportcamp T-Shirt und eventuell anfallende Eintrittsgelder.

Bei sozialen Härtefällen ist ein Zuschussantrag möglich!

Sportcamp Team

Kontakt: sportcamp@tsv-blaustein.de

Aktuelles

Sportcamp 2018

Liebe Kinder, liebe Eltern,

bald ist es soweit – das Schuljahr neigt sich ganz langsam dem Ende zu und die großen Ferien rücken näher. Für diejenigen von Euch, die den Urlaub zu Hause verbringen, bietet das Blausteiner Sportcamp 2018 jede Menge Spiel, Spaß und Action. 

Die Online-Anmeldung dafür beginnt am 13.04.18 und endet zum 22.04.18.

Die Plätze sind meist ruck-zuck vergeben, es lohnt sich also sich den Termin dick und fett in den Kalender einzutragen. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

 

Das Sportcamp-Team 

2018 von Sabine Lohmiller

Sportcamp Bilder Freitag 4.08.2017

Hier gehts zu den Bildern vom fünften Tag

Weiterlesen …

2017 von Sabine Lohmiller

Sportcamp Bilder Donnerstag 3.08.2017

Hier gehts zu den Bildern vom vierten Tag

Weiterlesen …

2017 von Sabine Lohmiller

Sportcamp Bilder Mittwoch 2.08.2017

Hier gehts zu den Bildern vom dritten Tag

Weiterlesen …

2017 von Sabine Lohmiller

Sportcamp Bilder Dienstag 1.08.2017

Hier gehts zu den Bildern vom zweiten Tag

Weiterlesen …

2017 von Sabine Lohmiller