Württembergische Einzelmeisterschaften Rope Skipping

von Hermann Merkle

 

Am Samstag, den 30. Oktober 2021 war es endlich wieder soweit: Ein Wettkampf im Rope Skipping konnte  unter nahezu „normalen“ Umständen stattfinden! So starteten vom TSV Blaustein 7 SpringerInnen in  Stuttgart an den württembergischen Einzelmeisterschaften. Neben den Speed-Disziplinen konnten die SpringerInnen ihr Können im Freestyle unter Beweis stellen. Insgesamt handelte es sich um einen sehr spannenden Wettkampf, da zum einen ein paar „Neulinge“ des TSV Blausteins im Wettkampf dabei waren, aber auch, weil es seit diesem Jahr ein neues Wertungssystem gibt.

Dennoch ging der Wettkampf reibungslos über die Bühne und die Wartezeit nach Abschluss der Wettkampfdisziplinen wurde durch das gemeinsame Üben mit SpringerInnen aus unterschiedlichsten Vereinen erfolgreich überbrückt.

Lars Aggeler erreichte in der Altersklasse 4 mit 559 Punkten den 3. Platz. Anna Huchler (574 Punkt – Platz 14), Leonie Haas (701 Punkte – Platz 9) und Lena Kretschmer (735 Punkte – Platz 8) starteten in der Altersklasse 3. Katharina Denzel belegte in der Altersklasse 2 Platz 14 mit 936 Punkten, Melissa Mayer Platz 3 mit 1321 Punkten. Außerdem ging Melissa mit 120 Triple Under als Siegerin des Triple Under Cups hervor! In der Altersklasse 1 startete Sabrina Kunz und erreichte mit 1490 Punkten Rang 4. Außerdem belegte sie mit 82 Double Under im Double Under Cup Platz 1.

Ein Herzliches Dankeschön geht an unsere „großen“ Springerinnen, die zwar selbst nicht gesprungen sind, sich aber zu Kampfrichterinnen ausbilden ließen und somit die Teilnahme am Wettkampf für alle anderen möglich gemacht haben!

Zurück