U18 Mädels weiterhin ungeschlagen

von

Die U18 Bezirksstaffel Süd 1 besteht diese Saison nur aus 4 Mannschaften. Am zurückliegenden Wochenende fand daher bereits das Rückspiel gegen die TG Biberach statt. Es entwickelte sich das erwartet spannende Spiel, bei dem beide Mannschaften das Spiel maßgeblich über starke Aufschläge gestalteten. Die TG Biberach setzte den Blausteiner Annahmeriegel mit konstant harten Aufschlägen unter Druck. Ein geordneter Spielaufbau war dadurch nur schwer möglich. Beim 0:8 wendete sich das Blatt, die Biberacherinnen wurden unter Druck gesetzt und der große Rückstand konnte aufgeholt werden (10:10). Doch Biberach konnte sich erneut absetzen (15:20), bis eine extrem druckvolle 9 Punkte Aufschlagserie der Blausteinerinnen schließlich den Satz vorentschied (24:20). Mit 25:22 konnte der Satz gewonnen werden.

Im zweiten Satz war Biberach zwischenzeitlich komplett von der Rolle. Schnell konnten sich die Blausteinerinnen über 6:0 und 9:1 auf 13:5 absetzen. Gegen Ende konnte sich Biberach kurzzeitig nochmal auf 2 Punkte herankämpfen. Schlussendlich ging allerdings auch dieser Satz mit 25:21 an die Blausteiner Mädels.

 

Das zweite Spiel gegen die TG Bad Waldsee gestaltete sich deutlicher. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten beide Sätze mit 25:15 bzw. 25:14 gewonnen werden.

Am 8.11.2020 findet in Baustetten bereits der letzte Spieltag der U18 für unsere Mädels statt. Dort treffen sie zuerst auf den Gastgeber VC Baustetten und anschließend erneut auf die TG Bad Waldsee.

TSV Blaustein - TG Biberach       2:0 (25:22 25:21)
TSV Blaustein - TG Bad Waldsee           2:0 (25:15 25:14)

Zurück