Über uns

Die Abteilung stellt ein breit gefächertes Angebot in den Bereichen Turnen und Leicht-athletik bereit. Die Aktivitäten gliedern sich hierbei in die Bereiche Jugend, Breitensport und Wettkampf.

1 Sportlehrer, 4 Übungsleiterinnen mit B-Lizenz (Prävention), 1 Übungsleiter für Herzsport (HS), 11 Übungsleiter/innen mit C-Lizenz, 2 Krankengymnastinnen (KG), 1 DTB-Wellness- u. Gesundheitstrainerin,1 DTB-Aerobic-Trainerin und 1er mit der Vereinsmanager O-Lizenz (Org-Leiter), sowie viele Helfer/innen, die sich aufgrund langjähriger Praxis und den Besuch von Lehrgängen qualifiziert haben, sind Gewähr für die Aufrechterhaltung und Durchführung eines solch umfangreichen Übungs- und Kursbetriebes.

Sehr großen Wert legt die Abteilung auf ein umfangreiches Übungs/Kurs-angebot im Breitensport sowie auch im Gesundheitssport.

Es ist der Abteilung eine Verpflichtung, den Mitgliedern des Vereines und Bürgern dieser Gemeinde ein breit gefächertes Angebot zu präsentieren.

Dazu soll auch der Kooperationsvertrag beitragen, der zwischen den Sportvereinen in der Groß-Gemeinde Blaustein geschlossen wurde.

Die ganze Fülle des Angebots ersehen Sie aus unserem Leistungsangebot oder dem Angebot der Kooperationspartner.


Hans-Werner Lang
Abteilungsleiter

Nachrichten

Hallo Sportsfreunde,

nachdem der Inzidenzwert für den Alb-Donau-Kreis bei aktuell 62 liegt, ist folgerichtig der Corona-Öffnungsschritt 1 in Kraft getreten. Die Nutzung von Sportanlagen im Freien ist also für Gruppen bis zu 20 Personen möglich.

Die Abteilung Turnen und Leichtathletik des TSV Blaustein hat aus diesem Grunde das Hygienekonzept für diesen Zweck angepasst.

Nach seinen Regeln möchten wir mit Beginn des Monats Juni für die jungen Leichtathleten*innen im Robert-Epple Stadion die sportlichen Aktivitäten wieder aufnehmen. Die Nutzungszeiten basieren auf dem letzten gültigen Belegungsplan, der durch die Stadt Blaustein abgesegnet wurde. Eventuelle Änderungswünsche werden wir zeitgerecht abstimmen.

Mit sportlichen Grüßen

2021 von

Auch im Jahr 2020 kann aufgrund ihrer Leistungen wieder zahlreichen Sportlern das Deutsche Sportabzeichen verliehen werden.

Verliehen wird das Deutsche Sportabzeichen

in Gold an:

Alfred Huber, Antje Kotzan, Karin Grupp, Uwe Haug, Gudrun Herlemann, Bernhard Herlemann, Peter Blank, Peter Hirth, Helmut Laupheimer, Gabi Ziegler, Tobias Ziegler, Peter Egle und Wolfgang Bracker

in Silber an

Wolfgang Körner.

Schon traditionell erreichte die Familie Benz, namentlich Moritz, Ursula und Alexandra Benz, das Deutsche Familien-Sportabzeichen in Gold.

Leider muss dieses Jahr die Verleihung im offiziellen Rahmen angesichts der Corona-Problematik entfallen, sodass die entsprechenden Urkunden und Abzeichen den Absolventen auf andere Weise überreicht werden müssen.

2020 von

Der TSV Blaustein sucht eine/n weitere/n Trainer/in für Mädchenturnen und Leichtathletik.

Bei Interesse würden wir uns über eine Nachricht oder einen Anruf freuen.

Turnen:              Sophia Schwender, Tel.: 0172 / 2622740
Leichtathletik:  Christina Lubusch,  Tel.: 0157 / 88371092

2020 von

Am Samstag, den 15. Februar 2020, fanden die württembergischen Teammeisterschaften im Rope Skipping in Wendlingen statt.

Das Team um Elisabeth Bohnacker, Carolin Eipper, Lisa Hädicke, Katharina Denzel und Melissa Mayer startete erstmals am kompletten Meisterschaftwettkampf in der Altersklasse 2 und hatte insgesamt acht Disziplinen zu absolvieren. Ob zu zweit, zu dritt oder zu viert, alle Disziplinen liefen super, sodass die Mädels im Anschluss sehr zufrieden waren. Ihr sauberes Springen und fleißiges Üben hat sich gelohnt, denn sie erreichten 1420 Punkte und damit Platz 2. Damit lösten sie völlig unerwartet ihr Ticket für das Bundefinale im März in Rüsselsheim.

Des Weiteren hatte der TSV Blaustein zwei weitere Teams in Einzeldisziplinen gemeldet, wodurch die Mädels die Gelegenheit bekommen haben einmal in den Teamwettkampf hinein zu schnuppern. Mira Sprongl und Nghi Dinh erreichten im Single Rope Pair Freestyle den 10. Platz, Ninoska Wassner und ihre Teampartnerin erreichten Platz 11. Zusätzlich starteten Mira Sprongl, Nghi Dinh und Hannah Pfister mit einem Double Dutch Single Freestyle und erreichten Platz 7.

Vielen Dank an die mitgereisten Kampfrichter und Eltern und herzlichen Glückwunsch!

    

2020 von

Übungsleiter Klaus Knöpfle mit seinen Sportlern und Sportlerin

Trainingszeit: Mo. 20:00 - 21:30 Uhr; Lixsporthalle, Feld 1

 

2020 von

Am Sonntag, den 26. Januar 2020, fanden die württembergischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping in Neckarhausen statt. Vom TSV Blaustein waren sieben Springerinnen beim Meisterschaftswettkampf am Start. Vor allem in den Speed-Disziplinen konnten herausragende Leistungen erreicht werden. Letzten Endes erreichte in der Altersklasse III Ninoska Wassner Platz 16, in der Altersklasse II Hannah Pfister Platz 16, Katharina Denzel Platz 15 und Melissa Mayer Platz 6, in der Altersklasse I Patricia Bek Platz 10 und Sabrina Kunz Platz 4, sowie in der Altersklasse 0 Daniela Kunz Platz 2. Durch ihre erbrachten Leistungen haben sich Daniela für das Bundesfinale und Sabrina für die Deutsche Einzelmeisterschaft Anfang April in Fürth qualifiziert.

Im anschließend stattfindenden Double Under und Triple Under Cup nahmen 11 Springerinnen des TSV Blaustein teil. Melissa Mayer erreichte im Double Under Cup mit 81 Sprüngen Platz 1, Sabrina Kunz im Triple Under Cup mit 116 Sprüngen ebenfalls Platz 1. Sabrina und Melissa erreichten bei den Triple Under die Qualinorm für die Bundesebene.

Link für weitere Bilder

2020 von

Kommende Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.